Hallo mein Name ist Sabine Seufert !

In unserer Familie leben derzeit sieben Jack Russell Terrier, d.h. zwei Rüde

und fünf Damen, hier Mitten im waldreichen Spessart.

 

                     

Züchten war eigentlich nie ein Gedanke als wir uns 2004 einen Hund angschafft haben. Unsere Mira hat sich bei unserer ersten Begegnung sofort in unser Herz gewedelt. Den Entschluß einen Jacky anzuschaffen haben wir nie bereut, im Gegenteil wir sind begeisterte Jack Russell Fans. Sie sind alle wie unsere Kinder und werden auch meistens so behandelt.

 

Ich bin Mitglied im Verein der Hundeliebhaber e.V. und  züchte nach der Rahmenzuchtordnung des ERZ eV. ! 

 

                                                                             

 

Wir legen sehr viel Wert darauf, dass alle unsere Hunde in familiärer Umgebungaufwachsen und mit uns das Haus bewohnen. Ich züchte nach FCI-Standard für Jack Russell Terrier, d.h.meine Hunde sind kleiner als 30 cm. Ich bin stets bemüht meine Zucht durch die entsprechende Auswahl meiner Verpaarungen aufzuwerten und die Rasse zu verbessern.

Auf vielen Rassehundeausstellungen im In- und Ausland haben meine Zuchthunde und auch bereits meine Nachzuchten bewiesen, dass sie zu den Besten ihrer Rasse gehören.

Damit meine Welpen bei schönem Wetter den ganzen Tag Frischluft genießen können, habe ich die Möglichkeit sie direkt vom Welpenzimmer aus in den Garten zu lassen, wo sie ungehindert spielen und toben können. Meine Welpen werden bestens sozialisiert, lernen ihre Umgebung richtig wahrnehmen und lernen auch Geräusche wie Staubsauger, Fernseher, Radio und vieles mehr kennen. Durch den intensiven Kontakt mit mir und meiner Familie sind alle unsere Welpen sehr verschmust und menschenbezogen. Das abgebildete Hundezimmer bevölkern sie nur, wenn kein Familienmitglied zuhause ist.

 Bei Abgabe sind meine Welpen tierärtzlich untersucht, mehrfach entwurmt, gechipt und mehrfach geimpft. Der Welpenkäufer bekommt eine Ahnentafel meines Vereines, einen EU-Haustierausweis sowie eine Gesundheitsbescheini-gung meines Tierarzte ausgehändigt.

Natürlich erhalten sie auch Futter für die nächsten Wochen. Geschirr mit Leine, Fütterungsempfehlungen, Erziehungsregeln, Spielsachen und Schmusetuch, usw. sind für mich selbstverständlich.

   

Ansonsten stehe ich meinen Welpenkäufern immer mit Rat und Tat zur Seite. Im Gegenteil Kontakt nach der Übernahme meiner Babys ist meinerseits erwünscht und findet auch rege statt. Es ist für uns selbstverständlich auch mit allen Hunden regelmäßig Gassi zu gehen.

Unsere Meute darf dann über die Wiesen und durch die Wäldern des Spessartstoben. Bei bester Erziehung selbstverständlich auch ohne Leine.

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld